Minimalismus Wie ich entscheide, welche Dinge mir wirklich wichtig sind

Die Minimalistin Lina Jachmann besitzt nur Dinge, die ihr wirklich wichtig sind – den Rest mistet sie aus. Wie das klappt, erklärt die Autorin im Podcast.
Ein Podcast von Sebastian Spallek
Lina Jachmann: »Die wichtigsten Dinge im Leben sind keine Dinge«

Lina Jachmann: »Die wichtigsten Dinge im Leben sind keine Dinge«

Foto: Marlen Mueller / Knesebeck Verlag