Unerträgliche Essgeräusche: Menschen mit Misophonie können oft nur schwer mit anderen zusammen essen
Unerträgliche Essgeräusche: Menschen mit Misophonie können oft nur schwer mit anderen zusammen essen
Foto:  Busà Photography / Getty Images

Misophonie Icon: Spiegel Plus Wenn einen die Essgeräusche anderer krank machen

Misophonie bedeutet »Hass auf Geräusche«. Für Betroffene ist es oft unerträglich, andere beim Kauen oder Schlucken zu hören. Das Weihnachtsessen mit der Familie? Mitunter qualvoll.
Von Katherine Rydlink
Natascha Becker lebt in Hamburg: »Ich wurde von einem Arzt zum nächsten, von einer Therapie zur anderen geschleppt – niemand wusste, was ich habe«

Natascha Becker lebt in Hamburg: »Ich wurde von einem Arzt zum nächsten, von einer Therapie zur anderen geschleppt – niemand wusste, was ich habe«

Foto: Xenia Bluhm
Weiterlesen mit Spiegel Plus

Mehr Perspektiven, mehr verstehen.

Ihre Vorteile mit SPIEGEL+

  • Icon: Check

    Der SPIEGEL als Magazin

    als App, E-Paper und auf dem E-Reader

  • Icon: Check

    Alle Artikel auf SPIEGEL.de

    Exklusive Texte für SPIEGEL+ Leser

  • Icon: Check

    Einen Monat kostenlos testen

    jederzeit online kündbar

    Ein Preis

    nur € 19,99 pro Monat

Plus-Angebot Mockup
Ein Monat für 0,00 €