Gelassenheit "Die Sinne sind wichtiger als das Denken"

Stress, Depressionen, Überforderung? Der Philosoph Wilhelm Schmid warnt vor überzogenen Ansprüchen ans eigene Leben - und verrät, was Menschen gelassen macht.
Blick in die Ferne: "Sinneserfahrungen stellen einen Zusammenhang her zwischen uns und der Welt"

Blick in die Ferne: "Sinneserfahrungen stellen einen Zusammenhang her zwischen uns und der Welt"

Foto: Corbis
Zur Person
Anzeige
SPIEGEL WISSEN 4/2015
Mehr lesen über
Verwandte Artikel