Lärm, Hektik und Co.: Wenn Großstädte krank machen
Foto: David Ramos/ Getty Images
Fotostrecke

Lärm, Hektik und Co.: Wenn Großstädte krank machen

Stress, Lärm, Anonymität "Stadtstress ist Kriechstress"

Tempo statt Langeweile, Inspiration an jeder Ecke - das Leben in der Stadt kann spannend sein. Doch mitunter machen Stress, Lärm und Anonymität psychisch krank. Um sich davor zu schützen, hilft vor allem eines: unter Leute gehen.
Alexandra Bülow, dpa