SPIEGEL ONLINE

Erythrophobie Panik vor dem Erröten

Kris hat Angst zu erröten: Der 29-Jährige leidet an Erythrophobie. Die seltene Störung treibt Betroffene in die soziale Isolation - sie fürchten, von ihren Mitmenschen abgelehnt zu werden. Wie man lernt, mit solchen Ängsten umzugehen, erläutert der Arzt Bernard Croissant.
Das Interview führte Anne Backhaus