Trauma vorbeugen Angehörige sollten bei Reanimation dabei sein

Das Herz steht still, letzter Versuch der Ärzte: Reanimation. Sollen Angehörige dabei zusehen? Ja, sagt jetzt eine Studie. Denn wer bei der Wiederbelebung zusieht, verkraftet den Tod eines geliebten Menschen leichter. Das Ergebnis könnte die Reanimationspraxis in Europa verändern.
Reanimation: Wer zusieht, verkraftet den Tod eines geliebten Menschen leichter

Reanimation: Wer zusieht, verkraftet den Tod eines geliebten Menschen leichter

Foto: Corbis
ERSTE-HILFE-QUIZ
Foto: dapd
Mehr lesen über Verwandte Artikel