Traumforschung "Wie Psychotherapie im Schlaf"

Träume sind Schäume? Von wegen. Wer sich mit dem nächtlichen Kopfkino gründlich auseinandersetzt, kann etwas über sich lernen. Denn Träume spiegeln nicht nur Grundmuster der eigenen Person wider - sie lassen sich auch beeinflussen.
Im Traum verschwimmen die Grenzen: "Gefühle in bewegten Bildern"

Im Traum verschwimmen die Grenzen: "Gefühle in bewegten Bildern"

Foto: Corbis
Von Lea Sibbel, dpa