Illegale Abtreibungen in Afrika Das Sterben im Hinterzimmer

Weil Abtreibungen illegal sind, beenden viele Afrikanerinnen ihre Schwangerschaft mit Gift oder spitzen Gegenständen. Jährlich sterben Zehntausende an den Folgen. Jetzt lockert Mosambik als eins der ersten Länder die Gesetze.
Ins Hinterzimmer getrieben: In vielen Ländern sind Abtreibungen illegal

Ins Hinterzimmer getrieben: In vielen Ländern sind Abtreibungen illegal

Foto: Corbis