Stellungnahme des Deutschen Ethikrates Wie viel Designer-Baby ist erlaubt?

In China wurden Embryonen gentechnisch verändert, die betroffenen Zwillinge könnten ihr manipuliertes Erbgut weitergeben. Ist das ethisch legitim? Der Ethikrat hat definiert, wann solche Eingriffe geboten sein könnten.
MR.Cole/ Getty Images

Beispiel Mukoviszidose: Sind Eingriffe in die Keimbahn ethisch gerechtfertigt?