Präimplantationsdiagnostik Gentests an Embryonen ab 2014 möglich

Er war bis zuletzt heftig umstritten, doch der Erbguttest vor einer künstlichen Befruchtung wird von 2014 an möglich sein. Mit Hilfe der Präimplantationsdiagnostik können Paare dann das Erbgut des Embryos untersuchen lassen - in engen Grenzen.
Kontrollierte Befruchtung einer Eizelle: Erbguttests in bestimmten Fällen erlaubt

Kontrollierte Befruchtung einer Eizelle: Erbguttests in bestimmten Fällen erlaubt

Foto: Waltraud Grubitzsch/ dpa

Präimplantationsdiagnostik (PID)

Basil Wegener, dpa