Globale Muttermilch-Studie Warum zu wenig Frauen stillen

Ihr schwaches Immunsystem macht Babys direkt nach der Geburt anfällig für Infektionen. Stillen könnte die Neugeborenen schützen, doch viele junge Mütter in Entwicklungsländern enthalten ihnen die Muttermilch vor - aus Unwissenheit und wegen aggressiver Werbekampagnen der Nahrungsmittelkonzerne.
Von Tobias Käufer
Stillende Mutter in Mexiko: Schutz vor lebensgefährlichen Krankheiten

Stillende Mutter in Mexiko: Schutz vor lebensgefährlichen Krankheiten

Foto: Save the Children