Freigabe durch Gesundheitsbehörden USA setzen Impfstoff von Johnson & Johnson wieder ein

Wegen seltener Fälle von Blutgerinnseln wurde der Einsatz des Impfstoffs von Johnson & Johnson vor zehn Tagen ausgesetzt. Nach einer Prüfung sind die Gesundheitsbehörden überzeugt: Der Wirkstoff ist sicher.
Ampulle mit Impfstoff von Johnson & Johnson: Schwere Nebenwirkungen »sehr selten«

Ampulle mit Impfstoff von Johnson & Johnson: Schwere Nebenwirkungen »sehr selten«

Foto: Jessica Hill / dpa
oka/AFP/dpa