Die besten Black Friday Gutscheine und Angebote

Der Schriftzug "Black Friday" auf einem schwarzen Hintergrund.

Erfahrene Schnäppchenjäger wissen: Am letzten Freitag des Novembers ist Black Friday! Und das ist 2021 der 26. November. Doch nicht nur am Freitag wird geshoppt, denn wir feiern die gesamte Black Week. In dieser Woche wird, wie jedes Jahr, ein regelrechtes Rabattfeuerwerk gezündet. Die Preise purzeln, die Prozente locken. Ideal also, um die ersten Weihnachtsgeschenke zu besorgen. Ob adidas oder Amazon, CHRIST oder Conrad: Verpassen Sie keine der vielen Sparmöglichkeiten in den Onlinehops bekannter Marken.

Holen Sie sich jetzt bei SPIEGEL online Black Friday Gutscheine sowie Spartipps und machen Sie sich gefasst auf acht Tage voller Rotstiftpreise!

SPIEGEL Black Friday Gutscheine für Sparfüchse

Black Friday: Das müssen Sie wissen

Als Schwarzer Freitag wird in Deutschland der New Yorker Börsencrash von 1929 bezeichnet. In Übersee hingegen spricht man in diesem Zusammenhang vom Black Thursday. Diese Diskrepanz wird mit der Zeitverschiebung erklärt: Die Nachricht des Aktiensinkflugs erreichte Europa in den frühen Freitagsmorgenstunden. Der Black Friday erhielt demnach seinen Namen aus einem anderen Grund. Wir stellen Ihnen die drei gängigsten Theorien vor:

  1. Am Ende des umsatzstärksten Tags des Jahres sind die Kassen der Händler prall gefüllt mit Dollarscheinen. Beim Zählen der Geldscheine bekommen die Händler schwarze Hände.
  2. Der Tag nach dem amerikanischen Erntedankfest verhilft vielen Shops zu schwarzen Zahlen, nachdem die Sommersaison einer Durststrecke ähnelte.
  3. Jedes Jahr im November erreichen uns zum Teil verstörende Bilder aus den Vereinigten Staaten: Menschenmassen, im regelrechten Rausch der Rabatte, räumen die Regale leer. Bedingt durch die Jahreszeit dominieren bei der Kleidung der Schnäppchenjäger eher gedeckte und dunkle Farben. Zusammen sehen sie aus einer gewissen Entfernung wie eine schwarze Masse aus.

Ganz einfach: Der Black Friday ist nur der Freitag selbst. Ehemals gab es nur an diesem Freitag Rabatte, Gutscheine und Aktionen. Dann kam der Cyber Monday dazu. Während sich der Black Friday vor allem stationär abspielte, fand der Cyber Monday im Internet statt. Kurz darauf wurden diese beiden Events zusammengeführt und es wurde durchgängig von Freitag bis Montag geschoppt. Seit ein paar Jahren feiern wir das Shopping-Event nun aber eine gesamte Woche: Vom Freitag vor Black Friday bis zum Cyber Monday. Wir feiern also die Black Week. Der Höhepunkt ist und bleibt dabei aber der Freitag.

Die kurze Antwort ist: ja! Denn am Black Friday und in der Black Week können Sie richtig gute Schnäppchen schlagen.

Die lange Antwort heißt allerdings "jein", denn Sie laufen in der Black Week Gefahr an Fake Rabatte zu geraten. Bei diesen Rabatten wurde der Preis vor der Black Week ordentlich angehoben, nur um dann anschließend wieder gesenkt zu werden. Sie sparen in diesem Fall nichts. Wichtig ist auch, dass sie sich nicht an der unverbindlichen Preisempfehlung orientieren, denn auch vor der Black Week werden Produkte meistens günstiger verkauft. Wir raten daher, dass sie sich schon vor der Black Week überlegen, was sie brauchen und die Preise im Blick haben. So wird die Schnäppchenjagd auf jeden Fall zum großen Erfolg!

SPIEGEL Black Friday – so sparen Sie mit Gutscheinen

Ein Mann hat einen Laptop auf dem Schoß und schreibt etwas ab.

1. Einkaufsliste schreiben

Überlegen Sie sich schon vor dem SPIEGEL Black Friday, was Sie gerne shoppen möchten und machen Sie sich eine Einkaufsliste. So wissen Sie an Black Friday nicht nur, wonach Sie die Augen aufhalten müssen, Sie bewahren sich auch vor Impulskäufen.

Notieren Sie sich zusätzlich die Preise, damit Sie an Black Friday wissen, dass ihr Produkt auch wirklich reduziert ist.

Eine Frau sitzt am Computer und lächelt

2. Preise vergleichen

Sie haben Ihr Wunschprodukt gefunden und sind sich sicher, dass der Preis reduziert ist? Dann vergleichen Sie trotzdem noch verschiedene Shops, denn die Preise können weit auseinanderklaffen.

Prozentzeichen, die in der Luft fliegen.

3. Black Friday Gutschein nutzen

Sobald Sie wissen, was Sie wo kaufen wollen, sollten Sie sich auf die Suche nach Gutscheinen machen. Haben Sie mehrere Shops zur Auswahl, sollten Sie natürlich bei dem Shop kaufen, der den besten Black Friday Gutschein hat. Den Gutschein geben Sie dann beim Bezahlprozess an.

Damit Sie nicht das ganze Internet nach Gutscheinen durchforsten müssen, haben wir auf SPIEGEL online Black Friday Gutscheine für Sie zusammengetragen.

Unsere Lieblingsshops für den SPIEGEL Black Friday

Saturn Logo

Saturn

Saturn ist Deutschlands bekanntester Onlineshop, wenn es um Fernseher, Computer, Konsolen, Kameras, Drucker und Lautsprecher geht. Kurzum, wer auf der Suche nach Elektronik- und Multimedia-Rabatten ist, sollte am Black Friday Saturn ansteuern. Dank unserer SPIEGEL Black Friday Gutscheine wird Ihr Einkauf noch um einiges günstiger.

Amazon Logo

Amazon

Amazon hat alles im Sortiment. Gefühlt jede denkbare Produktkategorie fährt eine Vielzahl an Marken auf. Ob modische Highlights, Musik-, Film- oder Buchneuheiten, Haushaltsgeräte und Dekoideen oder Sport- und Freizeitzubehör: Nutzen Sie unsere SPIEGEL online Black Friday Gutscheine für Ihre Shopping-Tour im Online-Kaufhaus der Superlative.

Douglas Logo

Douglas

Tauchen Sie ein in die betörende Welt der Düfte. Das Tor in das Reich der Parfums ist der Shop von Douglas. Ob Chanel, Dior, Armani, Boss oder Joop: Schenken Sie Ihren liebsten Menschen Parfums in eleganten Flakons, die mit edlen Duftkompositionen und guter Sillage überzeugen. Überzeugend sind auch unsere SPIEGEL Black Friday Gutscheine.