Video • 16.1.2020

Nachhaltig Reisen – klimafreundlich in den Urlaub

Flug, Bahn, Bus oder Auto?

Die Qual der Wahl

Nicht erst seit Greta ist uns allen bewusst, wie klimaschädlich Reisen sein kann, vor allem mit dem Flugzeug. Aber ist das Fahren mit dem Auto wirklich so viel besser? Was für Alternativen gibt es?

Anhand einer Beispielstrecke erklären wir, welches Fortbewegungsmittel wie viel CO2 ausstößt – von Berlin nach Barcelona. Fliegen dauert knapp drei Stunden, mit dem Auto sind es allerdings schon über 18 Stunden, ohne Pause, und mit dem Zug weit über 20 Stunden. Aber aus schlechtem Gewissen einen ganzen Tag unterwegs sein? Das können sich wahrscheinlich die wenigsten vorstellen. Vor allem wenn es nur ein Wochenendtrip sein soll.

Bäume gegen CO2

Aber es gibt Möglichkeiten, dafür etwas Gutes zu tun – spenden zum Beispiel. Auf verschiedenen Plattformen können Reisende ihren ökologischen Fußabdruck ausrechnen lassen, egal ob mit dem Auto, Flugzeug oder Bus. Die CO2-Mengen werden in Geld umgerechnet, die gespendet werden können. Mit diesem Geld werden Organisationen unterstützt, die sich für nachhaltige Projekte engagieren, im In- und Ausland.

Plattformen sind zum Beispiel:

Viel Spaß beim Schauen und etwas ändern!