Pfeil nach rechts
Anselm Waldermann Anselm Waldermann

Anselm Waldermann

Jahrgang 1977. Studium der Volkswirtschaftslehre in Hamburg, Aarhus, Paris und Berlin. Schrieb unter anderem für "Badische Zeitung", "Hamburger Morgenpost", "Bild", "Prager Zeitung", "Berliner Zeitung" und "Geo". Ausbildung an der Henri-Nannen-Journalistenschule. Redakteur im Wirtschaftsressort des "Tagesspiegel" in Berlin. Ab Januar 2007 Redakteur im Ressort Wirtschaft bei SPIEGEL ONLINE, seit Juni 2009 Ressortleiter, seit Juni 2011 Chef vom Dienst. Seit Januar 2019 Teamleiter CvD.

Alle Beiträge

USA und Russland Ende einer Freundschaft

Trump und Tillerson - die großen Putin-Freunde? Von wegen. Vier Konflikte, bei denen amerikanische und russische Interessen aufeinanderprallen. Von Anselm Waldermann
12. April 2017, 12:16 Uhr

Lobbytruppe BDI Tricks, Chaos, Kungelei

Verschobene Laufzeitverlängerung? Alles Wahlkampf! Ein Patzer von Wirtschaftsminister Brüderle bringt Deutschlands Industrielobby in die Bredouille. BDI-Hauptgeschäftsführer Schnappauf muss zurücktreten. Die Affäre zeigt, wie bedenklich eng Unternehmen und Politik verbandelt sind. Von Yasmin El-Sharif, Stefan Schultz und Anselm Waldermann
25. März 2011, 18:47 Uhr

Wichtige Energiestudie Regierungsgutachter steht Stromkonzernen nahe

In wenigen Tagen will die Regierung ihr Energiekonzept vorlegen und über längere Atomlaufzeiten entscheiden. Doch ein von Schwarz-Gelb bestellter Gutachter gerät in die Kritik: Nach SPIEGEL-ONLINE-Informationen wird die Professur des Wissenschaftlers von der Stromwirtschaft mitfinanziert. Von Anselm Waldermann
27. August 2010, 10:35 Uhr

Trotz Jobabbau Großkonzerne beglücken Aktionäre mit Milliarden

Die großen deutschen Konzerne schütten in diesem Jahr rund 20 Milliarden Euro an ihre Aktionäre aus. Dabei sind die Gewinne vieler Unternehmen gesunken, die meisten haben sogar Stellen gestrichen. SPIEGEL ONLINE untersucht die Dividendenpolitik der Dax-Firmen. Von Alexander Landsberg und Anselm Waldermann
5. April 2010, 15:17 Uhr