Sascha Lobo
Reto Klar
Sascha Lobo

Autor und Strategieberater, Schwerpunkte Internet und Markenkommunikation.

  • Twitter:
  • Facebook: Zum Profil
  • Webseite: http://www.saschalobo.com


Artikel von Sascha Lobo
5G und künstliche Intelligenz: Wir können uns den Wohlstand bald ans Faxgerät schmieren
SPIEGEL ONLINE - Netzwelt - 24.04.2019, 16:56 Uhr

Die Bundesregierung lässt die Frequenzen für das neue 5G-Netz versteigern - und knüpft damit an eine Tradition des digitalpolitischen Versagens an. Noch in Jahrzehnten werden Mobilfunkkunden für diesen Fehler bezahlen müssen. mehr...

Netzreaktionen auf Notre-Dame: Von rechts bis zum Rechtschaffenheitsreflex
SPIEGEL ONLINE - Netzwelt - 17.04.2019, 14:50 Uhr

Für Rechtsextreme ist die brennende Pariser Kathedrale natürlich eine Abendland-Untergangsmetapher - egal, was die Ursache war. Aber die Schadenfreude einiger antichristlicher Muslime zu leugnen, ist auch falsch. mehr...

Drohnen: Digitalisierung der Lüfte
SPIEGEL ONLINE - Netzwelt - 10.04.2019, 15:45 Uhr

Lieferungen per Drohne sind nur der Anfang. Während der Staat versucht, die Flugobjekte stärker zu kontrollieren, werden Drohnenschwärme den Luftraum erobern - und die Welt verändern. mehr...

Verschwörungstheorien auf YouTube: Hass ist Geld
SPIEGEL ONLINE - Netzwelt - 03.04.2019, 17:02 Uhr

Auf YouTube dürfen extreme, menschenverachtende Verschwörungstheorien blühen. Denn das Unternehmen hat in deren Fans das perfekte Publikum gefunden. mehr...

Urheberrechtsreform: Pyrrhussieg heißt jetzt Voss-Sieg
SPIEGEL ONLINE - Netzwelt - 27.03.2019, 15:32 Uhr

Die Reform des Urheberrechts ist der Versuch, eine nostalgische Wunschrealität zu erzwingen. Befürworter wie CDU-Mann Axel Voss hoffen, dass alles irgendwie gut wird. Dafür spricht: nichts. mehr...

EU-Urheberrecht: Lasst uns nicht auf diese Fake-Reform hereinfallen!
SPIEGEL ONLINE - Netzwelt - 20.03.2019, 16:34 Uhr

Stellt die EU-Urheberrechtsreform Kreativschaffende besser? Viele glauben das - doch das Gegenteil ist wahr: Profitieren werden die großen Konzerne. Zeit, dagegen aufzustehen! mehr...

Attentat von Christchurch: Der Troll-Terrorist
SPIEGEL ONLINE - Netzwelt - 17.03.2019, 17:54 Uhr

Der Attentäter von Christchurch verknüpft seine faschistische Ideologie mit der Netzkultur. Die mediale Verbreitung der Tat ist Teil des Terrors - wir müssen uns hüten, unabsichtlich mitzumachen. mehr...

Digitalsteuer: Wie Deutschland es wieder einmal verhorstet hat
SPIEGEL ONLINE - Netzwelt - 13.03.2019, 13:43 Uhr

Fast alle Digitalkonzerne tricksen bei der Steuer, oft zahlen sie wenig bis gar nichts. Trotzdem soll es in der EU keine Digitalsteuer geben. Das hängt mit der Urheberrechtsreform, der deutschen Autoindustrie und einem Algenpilz zusammen. mehr...

SPD und die Urheberrechtsreform: Die Alles-Mitmach-Partei
SPIEGEL ONLINE - Netzwelt - 06.03.2019, 15:38 Uhr

"Nie mehr CDU!", rufen die Gegner der geplanten EU-Urheberrechtsreform. Aber auch die SPD verbaut sich mit ihrer erbärmlichen Mutlosigkeit jede Chance auf die Stimmen der Generation YouTube. mehr...

Wut-Twitterer: Hans-Peter Friedrich, der Rechtsabbieger
SPIEGEL ONLINE - Netzwelt - 27.02.2019, 16:54 Uhr

Der frühere Bundesinnenminister fällt im Netz immer wieder durch schrille Äußerungen auf. Erst seit Merkels Rücktritt vom CDU-Vorsitz werden Friedrichs rechte Ausfälle, na ja, zumindest seltener. mehr...

Angela Merkels Digitalpolitik: Witze übers eigene Versagen
SPIEGEL ONLINE - Netzwelt - 20.02.2019, 15:12 Uhr

Die Kanzlerin hinterlässt eine digitale Trümmerlandschaft und macht sich darüber auch noch lustig. Unser Kolumnist ist empört - und dankbar, weil sie die Urheberrechts-Propaganda der eigenen Partei entlarvt. mehr...

Streit über die Urheberrechtsreform: Wollt ihr Europa zerstören?
SPIEGEL ONLINE - Netzwelt - 13.02.2019, 15:00 Uhr

Über die Details der Urheberrechtsreform wird gerade noch gestritten - unser Kolumnist hält die Verhandlungen aber längst für europafeindlich. Er wünscht sich mehr Visionen statt lobbyhöriger Politik. mehr...

Umgang mit Gewalttaten: Ja zur privaten Social-Media-Notwehr!
SPIEGEL ONLINE - Netzwelt - 06.02.2019, 14:50 Uhr

Dürfen Privatpersonen Fotos oder Videos ins Netz stellen, die mutmaßliche Gewalttäter zeigen? Unser Kolumnist ist dafür. Er meint, dass in den Köpfen vieler Menschen ein Täterschutzreflex verankert ist. mehr...

Digitalpakt: Kritik an der alten Vernunft
SPIEGEL ONLINE - Netzwelt - 30.01.2019, 16:44 Uhr

In der Diskussion über den Digitalpakt zeigt sich ein beschämendes Machtspiel. Wieder einmal entscheiden die Alten über Leben und Werden der Jungen - und zwar ohne jede Altersdemut. mehr...

Lobo antwortet Fleischhauer: Die Goldmedaille in Privilegien-Blindheit
SPIEGEL ONLINE - Netzwelt - 23.01.2019, 18:25 Uhr

Nachdem viele Journalisten kürzlich "Nazis raus" twitterten, schrieb Jan Fleischhauer eine SPIEGEL-Kolumne mit der Überschrift "Nazis rein". Dahinter steckt viel mehr als nur ein kindischer Wunsch nach Provokation.  mehr...

Verantwortung des Journalismus: So kann es nicht weitergehen
SPIEGEL ONLINE - Netzwelt - 16.01.2019, 15:47 Uhr

Der Brexit, Donald Trump, der Angriff auf den AfD-Politiker Magnitz: Unseren Kolumnisten macht es wütend, auf welche Weise viele Medien über solche Themen berichten. Denn sie lassen sich instrumentalisieren. mehr...

Daten-Leak: Die Lösung bin ich!
SPIEGEL ONLINE - Netzwelt - 09.01.2019, 13:05 Uhr

Die große deutsche Hilflosigkeit im Digitalen lässt sich an einem schlichten Muster erkennen. Nach dem Daten-Leak meldeten sich viele Leute mit Lösungsvorschlägen zu Wort. Sie empfahlen fast durch die Bank sich selbst. mehr...

Soziale Medien: Lob des Blockens
SPIEGEL ONLINE - Netzwelt - 02.01.2019, 16:26 Uhr

Blocken ist Freiheit: Nervige, pöbelnde, hasserfüllte Stimmen aus der eigenen Wahrnehmung zu entfernen, gehört zu den wichtigsten Kulturtechniken in sozialen Netzwerken. Nur Ahnungslose halten Blocken für Zensur. mehr...

Soziale Medien: Das Arschlochproblem der sozialen Medien
SPIEGEL ONLINE - Netzwelt - 26.12.2018, 16:56 Uhr

Belästigung, Hass, Fake News: Der Zustand der sozialen Medien ist katastrophal. Die Probleme sitzen tief - die Unternehmer haben sich mehr um ihre Geschäftsmodelle, die Politiker um Digitalesoterik gekümmert. mehr...

Überwachung von Gefährdern: Nichts gelernt aus dem Fall Anis Amri
SPIEGEL ONLINE - Netzwelt - 19.12.2018, 16:48 Uhr

Ein Blick in die Statistik zu islamistischen Mordanschlägen in Europa zeigt: Immer war mindestens einer der Täter polizeibekannt. Die Fehler der europäischen Behörden haben absurde Züge angenommen. mehr...

Protestbewegung in Frankreich: Was man über die "Gelbwesten" wissen sollte
SPIEGEL ONLINE - Netzwelt - 12.12.2018, 15:51 Uhr

Was sind die "Gelbwesten" eigentlich? Links, rechts oder einfach nur wütend? Ein Blick auf andere Netzbewegungen kann erklären, warum die Haltung so diffus wirkt. mehr...

Antisemitismus im Netz: Keine Logik, keine Konsistenz, keine Plausibilität
SPIEGEL ONLINE - Netzwelt - 05.12.2018, 17:43 Uhr

Der Milliardär und Philanthrop George Soros bietet für Rechtsextreme ein klares Feindbild: Er ist Jude und er ist reich. Außerdem ist er mal Marxist und mal Hyperkapitalist, ganz wie es gerade passt. mehr...

Russische Propaganda: Putins Geniestreich
SPIEGEL ONLINE - Netzwelt - 28.11.2018, 15:08 Uhr

Die sozialen Medien haben ein Putin-Problem: Im Ukrainekonflikt dürfte die russische Propaganda ein neues Niveau erreichen, dem Westen fehlt noch immer ein passendes Gegenmittel.  mehr...

Börsensturz: Apple muss umdenken
SPIEGEL ONLINE - Netzwelt - 21.11.2018, 15:07 Uhr

Wie auch bei anderen Tech-Giganten geht es bei Apple an der Börse bergab. Das könnte an der mittlerweile schädlichen Fixierung des Unternehmens auf Hardware liegen. mehr...

Digitalisierungspläne der Bundesregierung: Funklochrepublik Deutschland
SPIEGEL ONLINE - Netzwelt - 14.11.2018, 13:37 Uhr

Goethe, Beethoven, Funkloch: Lücken in den Mobilfunknetzen gehören genauso zu Deutschland wie Hochkultur. Dabei ließe sich das so einfach ändern. mehr...

Verschwörerische Weltsichten: Trump wird nie verlieren
SPIEGEL ONLINE - Netzwelt - 07.11.2018, 15:38 Uhr

Hans-Georg Maaßen erkennt "Linksradikalismus" in der SPD, vielen Amerikanern erscheint ausgerechnet Demokratieverächter Trump als einzig vernünftige Wahl: Verschwörungsideologien machen es möglich. mehr...

Krise der SPD: Versucht es doch mal mit Sympathie
SPIEGEL ONLINE - Netzwelt - 31.10.2018, 15:49 Uhr

Auf ihre miesen Wahlergebnisse und Umfragewerte reagiert die SPD mit maximal langweiligen Verweisen auf ihre Sachpolitik. In emotionalen Zeiten wie diesen sollte sie eher auf Sympathie setzen. mehr...