Wolfgang Höbel
Arno Declair
Wolfgang Höbel

Jahrgang 1962, studierte Neuere deutsche Literatur, Politik und Kommunikationswissenschaft in München und absolvierte dort die Deutschen Journalistenschule. Von 1985 an war er Musik- und Theaterkritiker bei der "Süddeutschen Zeitung". Seit 1994 Redakteur im SPIEGEL-Kulturressort.



Artikel von Wolfgang Höbel
Klaus Maria Brandauer in Worms: Erzdeutsches "Game of Thrones"
SPIEGEL ONLINE - Kultur - 13.07.2019, 17:32 Uhr

Bei den Wormser Festspielen präsentiert Regisseurin Lilja Rupprecht ein neues Nibelungenstück - von Bestsellerautor Thomas Melle, mit Schauspieler Klaus Maria Brandauer in der Schurkenrolle. mehr...

Pop-Spektakel in der Volksbühne: Staunen Sie Bauhausklötze!
SPIEGEL ONLINE - Kultur - 21.06.2019, 12:59 Uhr

Der Regisseur und Musiker Schorsch Kamerun präsentiert in der Berliner Volksbühne einen Theater- und Tanz-Jahrmarkt, der den 100. Geburtstag der Bauhaus-Kunstschule feiert. Witz garantiert!  mehr...

Neuer Intendant in Berlin: Die Volksbühne muss sich neu erfinden - mit und trotz Pollesch
SPIEGEL ONLINE - Kultur - 12.06.2019, 16:12 Uhr

Nach viel Aufregung bekommt die Berliner Volksbühne einen neuen Intendanten. Doch wer jetzt jubelt und glaubt, mit René Pollesch gehe es einfach zurück in die glorreiche Castorf-Zeit, täuscht sich.  mehr...

Bestseller "Ein wenig Leben" auf der Bühne: Der Jesus von New York City
SPIEGEL ONLINE - Kultur - 18.05.2019, 15:09 Uhr

Die Ruhrfestspiele in Recklinghausen bringen den wegen seiner Gewaltexzesse umstrittenen Erfolgsroman "Ein wenig Leben" von Hanya Yanagihara auf die Bühne - in einer grandios nüchternen Inszenierung des belgischen Regisseurs Ivo van Hove. mehr...

Konzertauftakt in Hamburg: Schöner schwitzen mit Hugh Jackman
SPIEGEL ONLINE - Kultur - 14.05.2019, 13:10 Uhr

Nicht jeder Ton sitzt, aber trotzdem zerrinnt einem das Herz zu Schmelzkäse: Hugh Jackman ist Schauspieler, Sänger und Tänzer - bei seinem Konzert in Hamburg zeigte er nun auch große Entertainerqualitäten. mehr...

Deutscher Schauspiel-Star Alexander Scheer: König der Poser
SPIEGEL ONLINE - Kultur - 04.05.2019, 15:12 Uhr

Alexander Scheer ist einer der wenigen Angstfreien unter den deutschen Theater- und Kinodarstellern - und hat eine große Klappe. Nun bekam er den Deutschen Filmpreis für seine Hauptrolle in "Gundermann". mehr...

Misslungener Brecht-Zweiteiler: Dichter, Denker, Schwein
SPIEGEL ONLINE - Kultur - 21.03.2019, 09:37 Uhr

Brecht und #MeToo: Heinrich Breloers Zweiteiler sollte das große Porträt eines großen Intellektuellen werden - herausgekommen ist ein wackliges TV-Stück über einen eitlen Geck und ewiggeilen Dichterfürsten. mehr...

"Räuber"-Premiere in Köln: Dunkel war's, der Mord ging schnelle
SPIEGEL ONLINE - Kultur - 16.03.2019, 14:54 Uhr

In Köln zeigt der Regisseur Ersan Mondtag "Die Räuber" von Friedrich Schiller als Spukgeschichte - mit einer angehängten Polemik der Autorin Carolin Emcke gegen Rechtfertigungen von Hass.  mehr...

"Palast der Republik"-Performance: DDR-Ufo im Berliner Westen gelandet
SPIEGEL ONLINE - Kultur - 09.03.2019, 16:30 Uhr

Das stolzeste Symbol der DDR ist wieder da: Das Haus der Berliner Festspiele hat sich zum "Palast der Republik" umdekoriert und präsentiert drei Tage lang Diskurse und Performances über verpasste historische Chancen. mehr...

Ehedrama mit Maren Eggert: Die Emanzipation - eine sentimentale Lüge
SPIEGEL ONLINE - Kultur - 01.03.2019, 13:50 Uhr

Die Regisseurin Jette Steckel zeigt im Deutschen Theater Berlin "Zeiten des Aufruhrs" nach dem Roman von Richard Yates - als Lektion über die ungebrochene Macht der Geschlechterrollen. mehr...

Zum Tode von Bruno Ganz: Ein göttlicher Komödiant
SPIEGEL ONLINE - Kultur - 16.02.2019, 16:50 Uhr

In Theater und Kino war Bruno Ganz ein Einzelgänger. Sanftheit, ein bei allem Lächeln todesdunkler Ernst und der Mut zur Radikalität zeichneten den tiefgründigen Schauspieler aus. mehr...