Pfeil nach rechts

Lazar Backovic

Alle Beiträge

Verfolgung Homosexueller in Deutschland 20 Jahre Doppelleben

Als Bundesanwalt musste Manfred Bruns jahrzehntelang einen Rechtsstaat vertreten, der ihm seine eigene sexuelle Orientierung verbot. Nach seinem Coming-out setzte er sich für die Abschaffung des Paragrafen 175 ein, der Schwulsein in Deutschland unter Strafe stellte. Von Lazar Backovic, Martin Jäschke und Sara Maria Manzo
5. Juni 2014, 16:33 Uhr

Verfolgung Homosexueller in Deutschland "Werd endlich ein bisschen Mann"

Rechtlich war die DDR bei der Behandlung von Homosexuellen deutlich liberaler als die Bundesrepublik. Schon 1968 wurde der Schwulenparagraf 175 gestrichen. Doch die Gesellschaft blieb hart und ausgrenzend, wie Peter Liebers erleben musste. Von Lazar Backovic, Martin Jäschke und Sara Maria Manzo
4. Juni 2014, 16:06 Uhr

Jackie Kennedys private Briefe "Es kann die Hölle sein"

Sie waren das glamouröseste Paar, das Washington je hatte: Jackie und John F. Kennedy. Auch nach dem Tod des Präsidenten wahrte seine Witwe den Schein dieser Vorzeigeehe. Doch Briefe belegen: Die First Lady hegte schon früh Zweifel an ihrem Mann. Von Lazar Backovic
15. Mai 2014, 14:02 Uhr