DER SPIEGEL: Redaktionsvertretung Peking
Bernhard Zand
Jonathan Browning
Bernhard Zand

Bernhard Zand arbeitet seit 1998 beim SPIEGEL. Er war Korrespondent in Istanbul, Kairo und Dubai und stellvertretender Leiter des Auslandsressorts. Er hat als Nahostkorrespondent über die Kriege im Irak, in Gaza und im Libanon berichtet. Seit 2012 arbeitet Zand in Peking.

  • E-Mail: Bernhard.Zand@spiegel.de
  • Twitter:


Artikel von Bernhard Zand
Trump im Handelsstreit mit Peking: "Sie wissen, dass ich gewinnen werde"
SPIEGEL ONLINE - Wirtschaft - 13.05.2019, 08:09 Uhr

Aus dem Handelskonflikt zwischen China und den USA ist ein offener Handelskrieg geworden. Peking sieht seine "Würde" in Gefahr, in Washington wirft der nächste Wahlkampf seine Schatten voraus. mehr...

The China Question: Time to Find a New Approach to Beijing
SPIEGEL ONLINE - International - April 30, 2019, 01:06 PM

China's Silk Road Summit was a clear demonstration of the country's political and economic heft. But with three major historical anniversaries approaching for the country, it is time for the West to fundamentally rethink its relations with Beijing. mehr...

Leica-Film mit "Tank Man"-Aufnahme: Echte Fotografen benutzten Nikon-Kameras
SPIEGEL ONLINE - Netzwelt - 26.04.2019, 18:01 Uhr

Ein Film, in dem es um Leica-Kameras geht, hat in China Irritationen ausgelöst. Er dreht sich um ein historisches Foto. Nun kommt heraus: Die wirklich dafür verwendeten Geräte kamen von einem anderen Kamerahersteller. mehr...

Taiwan: Göttlicher Kandidat
SPIEGEL ONLINE - Politik - 20.04.2019, 17:21 Uhr

Der Milliardär Terry Gou will Präsident von Taiwan werden. Zugutekommen dürfte dem Geschäftsmann eine besondere Beziehung zu Donald Trump. Am meisten von dem kühnen Plan profitieren könnte jedoch Taiwans Rivale China. mehr...

Handel mit Firmen aus der EU: China verspricht mehr Fairness
SPIEGEL ONLINE - Wirtschaft - 09.04.2019, 20:10 Uhr

Beim jährlichen Gipfeltreffen hat China der Europäischen Union zugesagt, die Märkte stärker für ausländische Firmen zu öffnen. Die Zugeständnisse kamen erst unter Druck zustande. mehr...

Huawei-Konflikt: Chinas rücksichtslose Revanche
SPIEGEL ONLINE - Wirtschaft - 13.12.2018, 15:56 Uhr

Der Huawei-Konflikt zwischen Kanada und China eskaliert: Peking beantwortet die Festnahme einer Topmanagerin mit Repressionen gegen völlig unbeteiligte Kanadier - und bestätigt jedes Vorurteil über das rücksichtslose Regime. mehr...