DER SPIEGEL: Deutschland-Ressort (Büro Frankfurt am Main)
Matthias Bartsch
Matthias Bartsch

Jahrgang 1964. Ausbildung an der Deutschen Journalistenschule in München (1986-88), dann Magister-Abschluss in Germanistik, Geschichte und Politik. Nach kurzen Ausflügen zu Radio und TV seit 1992 Redakteur bei der "Frankfurter Rundschau", ab 1999 Korrespondent für Landespolitik. Seit 2005 beim SPIEGEL, Korrespondent für das Deutschland-Ressort und Büroleiter in Frankfurt am Main.



Artikel von Matthias Bartsch
"Panama Papers": Bisher rund 150 Steuerstrafverfahren eingeleitet
SPIEGEL ONLINE - Wirtschaft - 24.04.2019, 16:54 Uhr

Seit Mitte 2017 arbeiten hessische Steuerfahnder und BKA-Beamte an der Auswertung der "Panama Papers" über geheime Offshore-Gesellschaften. Einige Millionen Euro Steuergeld konnten sie damit bereits sichern. mehr...

Thorsten Schäfer-Gümbel: Rückzug auf Raten
SPIEGEL ONLINE - Politik - 19.03.2019, 19:12 Uhr

Als Charismatiker galt er nie, dafür als treuer Parteisoldat: Hessens SPD-Chef Thorsten Schäfer-Gümbel gibt alle Ämter ab. Entschieden hat er das schon vor einem Jahr - eine Nachfolgerin läuft sich bereits warm. mehr...

Anschläge mit Sprengfallen: Tatwaffe Schwarzpulver - Gärtner unter Verdacht
SPIEGEL ONLINE - Panorama - 05.03.2019, 14:21 Uhr

Zweimal detonierten selbst gebaute Sprengsätze, eines der Opfer erlag seinen Verletzungen. In Rheinland-Pfalz ermittelt die Polizei in einem beunruhigenden Fall. In dessen Zentrum: ein toter Verdächtiger. mehr...

Frankfurter Polizeiaffäre: Hitler-Bilder im Gruppenchat
SPIEGEL ONLINE - Panorama - 19.12.2018, 20:28 Uhr

Frankfurter Polizisten sollen per Chat rechtsextreme Inhalte ausgetauscht haben. Warum wurde das zuständige Landeskriminalamt erst nach Monaten eingeweiht? Landesinnenminister Peter Beuth gerät unter Druck.  mehr...

Rechtsextremismus bei der Polizei: Was bedeuten die "NSU 2.0"-Ermittlungen für die hessische Regierung?
SPIEGEL ONLINE - Politik - 18.12.2018, 16:59 Uhr

In Hessen ermitteln Beamten des Landeskriminalamts gegen mutmaßlich rechtsextreme Polizisten. Der Fall ist für die Landespolitik brisant - CDU und Grüne stecken mitten in den Koalitionsverhandlungen. mehr...

Straßburg nach dem Anschlag: "Vereint gegen die Barbarei"
SPIEGEL ONLINE - Politik - 12.12.2018, 22:32 Uhr

Nach dem Anschlag am Straßburger Weihnachtsmarkt bleiben Buden und Geschäfte geschlossen. Bewohner errichten Orte des Gedenkens. Eindrücke aus einer Stadt in Trauer. mehr...