Pfeil nach rechts
Rafael Buschmann Rafael Buschmann

Rafael Buschmann

Geboren 1982 im polnischen Zabrze, studierte an der Westfälischen Wilhelms-Universität in Münster Germanistik, Psychologie, Sport und Pädagogik. Arbeitet seit 2010 für den SPIEGEL, zunächst im Ressort Sport, heute als Reporter für Investigatives. War Teil des Football-Leaks-Rechercheteams und schrieb zwei Bücher über das Projekt. Zu seinen Themenschwerpunkten zählen: Wirtschaftskriminalität (Korruption, Steuerhinterziehung, Geldwäsche), Umgang mit Whistleblowern, Rechtsextremismus im Sport.

Alle Beiträge

Von Football Leaks zu Luanda Leaks Pintos Stimme

Die sogenannten Luanda Leaks haben einen internationalen Wirtschaftsskandal um Afrikas reichste Frau offenbart. Jetzt sagt der Football-Leaks Gründer: Die Daten kommen von mir. Eine Analyse von Rafael Buschmann
27. Januar 2020, 16:39 Uhr

Football Leaks Rui Pinto bleibt im Gefängnis

Dem Gesicht der Enthüllungsplattform Football Leaks wird in 90 Anklagepunkten der Prozess gemacht. Das ist weniger als von der Staatsanwaltschaft verlangt. Die Richterin erklärte, sie halte Pinto nicht für einen Whistleblower. Von Rafael Buschmann, Nicola Naber und Christoph Winterbach
17. Januar 2020, 20:02 Uhr