Lehrerstreik in Chicago: Unterrichtsausfall für 300.000 Schüler

Lehrerstreik in Chicago Unterrichtsausfall für 300.000 Schüler

Seit vier Tagen hat fast ganz Chicago schulfrei. Der Grund: 25.000 Lehrer an öffentlichen Schulen streiken für mehr Personal und bessere Bezahlung. Ein Ende der Proteste scheint nicht in Sicht. mehr...

Coaching-Trend: Wenn Manager mit Plastikfiguren spielen

Coaching-Trend Wenn Manager mit Plastikfiguren spielen

Zurück in den Kinderzimmermodus: In einem Workshop spielen Führungskräfte mit Playmobil - um die Unternehmenskultur zu verändern und den Kundenkontakt zu verbessern. Kann das klappen? Von Danielle Dörsing, Stuttgart mehr...


Vier Ostfrauen in Spitzenjobs: "Wer stark führt, gilt als kaltherzig. Wer konsensual führt, als führungsschwach"
HERMANN BREDEHORST / DER SPIEGEL

Vier Ostfrauen in Spitzenjobs "Wer stark führt, gilt als kaltherzig. Wer konsensual führt, als führungsschwach"

Ostdeutsche in Führungspositionen sind selten. Diese Frauen haben es trotzdem an die Spitze geschafft. Ein Gespräch über DDR-Mythen, Muttersein und Vorurteile. Von Laura Backes und Miriam Olbrisch mehr...

Christian Wyrwa/ TUI

TUI-Manager über Mikrochip-Implantate "Der Chip ist Teil meines Körpers geworden"

Jeder fünfte Mitarbeiter einer schwedischen TUI-Tochter trägt einen Mikrochip in der Hand und nutzt ihn intern. Das berge Chancen, sagt Geschäftsführer Huber. Deutsche seien zu misstrauisch gegenüber digitalen Technologien. Ein Interview von Kristina Läsker mehr...


Rätsel der Woche: Die Vase und der falsche Fünfziger

Rätsel der Woche Die Vase und der falsche Fünfziger

Eigentlich kann der Händler sehr gut rechnen. Doch ein 50-Euro-Schein, der sich im Nachhinein als Falschgeld entpuppt, lässt ihn an seinen Rechenkünsten zweifeln: Wie groß ist sein Schaden tatsächlich? Von Holger Dambeck und Michael Niestedt (Grafik) mehr...

Aus- und Weiterbildung: Forscher forciert Rechtsanspruch auf Berufsausbildung

Aus- und Weiterbildung Forscher forciert Rechtsanspruch auf Berufsausbildung

Bafög für 50-Jährige, einen Rechtsanspruch auf Ausbildung für alle: Eine neue Studie plädiert für einen massiven Umbau der staatlichen Bildungsfinanzierung. Auch die Arbeitgeber sollen sich an den Kosten beteiligen. mehr...


Bundessozialgericht: Arbeitende Mütter erhalten weniger Kinderbonus bei der Rente

Bundessozialgericht Arbeitende Mütter erhalten weniger Kinderbonus bei der Rente

Frauen, die während der Erziehungszeit gearbeitet haben, bekommen teils weniger Rente als Mütter, die zu Hause bleiben. Einige Rentnerinnen haben dagegen nun geklagt - und vor dem Bundessozialgericht verloren. mehr...

Professorinnen an Hochschulen: Die reine Leere

Professorinnen an Hochschulen Die reine Leere

Frau Professorin und Frau Dekanin sind an deutschen Hochschulen deutlich unterrepräsentiert, zeigt das Ergebnis einer Umfrage. Welche Uni macht sich bei der Gleichstellung, welche ist Schlusslicht? mehr...


Zu Hause arbeiten: So sieht es bei unseren Leserinnen im Homeoffice aus

Zu Hause arbeiten So sieht es bei unseren Leserinnen im Homeoffice aus

Homeoffice, das gilt als Bestandteil der schönen neuen Arbeitswelt. Wir haben unsere Leser gefragt, ob das stimmt - und sie haben geantwortet. mehr...

DGB-Studie: Weiterbildung ist für viele Arbeitslose unattraktiv

DGB-Studie Weiterbildung ist für viele Arbeitslose unattraktiv

Die Mehrheit der Arbeitslosen in Deutschland ist ungelernt. Trotzdem bildet sich kaum jemand fort, beklagt der Deutsche Gewerkschaftsbund. Woran liegt das? mehr...

Rätsel der Woche: Wie wählen Kombinatoriker ihre neue Spitze?

Rätsel der Woche Wie wählen Kombinatoriker ihre neue Spitze?

Der Bundesverband für Kombinatorik sucht eine neue Führung. Es gibt 20 Bewerber, auf die Bühne passen aber nur zehn. Wie viele Diskussionsrunden sind nötig? Von Holger Dambeck und Michael Niestedt (Grafik) mehr...

Urteil in Koblenz: Kein Handschlag für Frauen - Bundeswehr durfte Soldat entlassen

Urteil in Koblenz Kein Handschlag für Frauen - Bundeswehr durfte Soldat entlassen

Weil ein Zeitsoldat sich aus religiösen Gründen weigerte, Frauen die Hand zu geben, durfte die Bundeswehr ihn entlassen. Die Richter in Koblenz fanden: Er gefährdet damit die Einsatzfähigkeit der Truppe. mehr...

Arbeitsmarkt: Zahl der befristeten Verträge sinkt auf Rekordtief

Arbeitsmarkt Zahl der befristeten Verträge sinkt auf Rekordtief

Firmen wollen Arbeitnehmer wieder verstärkt an sich binden: Nur noch einer von fünf Beschäftigten ist in Leiharbeit oder auf Zeit angestellt. mehr...

Studie: Deutschkenntnisse entscheiden über Arbeitsmarkterfolg von Migranten

Studie Deutschkenntnisse entscheiden über Arbeitsmarkterfolg von Migranten

Gutes Deutsch, mehr Geld: Eine Studie hat ermittelt, dass das Gehalt von Migranten steigt, je besser ihre Deutschkenntnisse sind. Mit sehr gutem Deutsch verdienen sie gar ähnlich gut wie Einheimische. mehr...

Leseraufruf: Wie sieht es in Ihrem Homeoffice aus?

Leseraufruf Wie sieht es in Ihrem Homeoffice aus?

Von zu Hause arbeiten: Das gilt als Bestandteil der schönen neuen Arbeitswelt. Aber stimmt das? Schreiben Sie dem SPIEGEL, wie es im echten Leben aussieht - und schicken Sie uns Ihre Fotos aus dem Homeoffice. mehr...

Rätsel der Woche: Kann diese Rechnung aufgehen?

Rätsel der Woche Kann diese Rechnung aufgehen?

Neun Ziffern, ein paar Pluszeichen - und das Ergebnis lautet 99. Kriegen Sie das hin? Von Holger Dambeck und Michael Niestedt (Grafik) mehr...

Saxofonbauer "Meine Eltern haben mir das nie verziehen"

Eigentlich sollte Max Frei, 54, den Laden seiner Eltern übernehmen. Aber er folgte lieber seiner Leidenschaft für ein Musikinstrument. Sein Beruf in Bildern. Von Ines Kaffka mehr...

Jobprotokoll einer Domina: "Meine Kunden haben eins gemein: Sie wollen ihren Fetisch ausleben"

Jobprotokoll einer Domina "Meine Kunden haben eins gemein: Sie wollen ihren Fetisch ausleben"

Sie erfüllt den Menschen, die in ihr Studio kommen, ihre geheimsten Wünsche. Hier erzählt eine Domina, was sie an ihrer Arbeit liebt - und welche Grenzen sie niemals überschreiten würde. Aufgezeichnet von Sarah Wiedenhöft mehr...

Beeindruckende Fotos aus der Werkstatt Der Geigenbauer und sein Geheimnis

Er kann nicht anders, er liebt seine Geigen, seine Bratschen und seine Celli. Deswegen baut Martin Schleske aus Bayern diese Instrumente - und zwar so gut, dass sich Kunden aus der ganzen Welt um ihn reißen. Von Ines Kaffka mehr...

Rechtsanspruch auf Homeoffice: Ab ins Heim?

Rechtsanspruch auf Homeoffice Ab ins Heim?

Er gibt nicht auf: Zum zweiten Mal in diesem Jahr versucht Arbeitsminister Hubertus Heil, das Thema Rechtsanspruch auf Heimarbeit auf die Agenda zu heben. Ist das zeitgemäß - oder Unsinn? Von Frank Patalong mehr...

Gerichtsurteil in Berlin: Kein Schmerzensgeld wegen Ostdeutschen-Mobbing am Arbeitsplatz

Gerichtsurteil in Berlin Kein Schmerzensgeld wegen Ostdeutschen-Mobbing am Arbeitsplatz

Er fühlte sich wegen seiner Herkunft von Vorgesetzten "stigmatisiert" und forderte 800.000 Euro Schadensersatz. Doch aus der Klage eines Ostdeutschen wird nichts - ein Gericht lehnte sie ab. mehr...

Fotoserie über Goldschmied "Ich will erspüren, was die Kunden wollen"

Wer heiratet, besucht häufig einen Goldschmied. Gerd Weickmann hat sich darauf spezialisiert, Schmuckstücke für diesen besonderen Tag herzustellen. Die Fotografin Janina Laszlo hat ihn in seiner Werkstatt besucht. Von Ines Kaffka mehr...

175.000 Datensätze ausgewertet: Ostdeutsche arbeiten länger - für weniger Lohn

175.000 Datensätze ausgewertet Ostdeutsche arbeiten länger - für weniger Lohn

Beschäftigte in Ostdeutschland verdienen laut einer Studie bei gleicher Qualifikation weniger als im Westen - und sie arbeiten länger. Zudem scheiterte die IG Metall an der Einführung einer 35-Stunden-Woche im Osten. mehr...

Minister, Manager, Richter, Rektoren: Spitzenjobs fest in westdeutscher Hand

Minister, Manager, Richter, Rektoren Spitzenjobs fest in westdeutscher Hand

Ob Topmanager oder Bundesminister - auch 30 Jahre nach dem Fall der Mauer sind Ostdeutsche in Spitzenjobs kaum vertreten. Besonders krass sind die Verhältnisse an Bundesgerichten und Universitäten. Von Holger Dambeck mehr...

"In aller Freundschaft - die Krankenschwestern": Nach einem Tag am Set den Beruf gefunden

"In aller Freundschaft - die Krankenschwestern" Nach einem Tag am Set den Beruf gefunden

Weil in Deutschland dringend Pflegekräfte gesucht werden, setzt eine hessische Arbeitsagentur auf eine ungewöhnliche Idee: Werbung für den Beruf mithilfe einer Fernsehserie. Klappt das? Ein Interview von Swantje Unterberg mehr...

Teambuilding im Escape Room Wenn Personaler ihre Mitarbeiter spielen schicken

Schon Kinder lernen Sozialverhalten spielerisch. Können Firmen das fürs Teambuilding nutzen? Ein Besuch im Escape Room, dem Kollegen nur entkommen können, wenn sie zusammen arbeiten. Von manager-magazin-online-Autorin Ulrike Hauswald mehr...

Rätsel der Woche: Shootout der wilden Cowboys

Rätsel der Woche Shootout der wilden Cowboys

Drei schießwütige Männer treffen sich in der Wüste. Nur einer von ihnen wird die Begegnung überleben. Wer hat dabei die besten Chancen? Von Holger Dambeck und Michael Niestedt (Grafik) mehr...

Beruf Kindermusiker: Auf Ochsentour durch die Kitas

Beruf Kindermusiker Auf Ochsentour durch die Kitas

Der Weg an die Spitze ist auch für Kindermusiker schwer. Für einen Plattenvertrag touren sie allerdings nicht durch ranzige Kneipen und Vorstadtklubs, sondern durch Kitas und Grundschulen. Von Birk Grüling mehr...

Datenanalyse zu Karrieren in Deutschland: Ossis schon benachteiligt, als es noch gar keine Ossis gab

Datenanalyse zu Karrieren in Deutschland Ossis schon benachteiligt, als es noch gar keine Ossis gab

Ostdeutsche haben geringere Karriereaussichten als Westdeutsche. Das zeigt sich sogar auf Wikipedia, wo ein deutliches West-Ost-Gefälle bei Personenartikeln besteht. Die Gründe dafür sind teils Jahrhunderte alt. Von Holger Dambeck mehr...