American Airlines Mitarbeiter kriegen neue Uniform - und klagen über Juckreiz

Es juckt und brennt, der Kopf schmerzt: Mehr als 1600 Mitarbeiter der US-Fluglinie American Airlines fühlen sich in ihrer neuen Berufskleidung unwohl. Der Hersteller war schon einmal von Flugbegleitern verklagt worden.

DPA

Zwei Jahre dauerte es von der Ankündigung bis zur Auslieferung - und nun das: Die neue Uniform für Mitarbeiter der US-Fluglinie American Airlines macht offenbar krank. Mehr als 1600 Flugbegleiter haben sich bei der Gewerkschaft APFA über die Kleidung beschwert. Sie löse Kopfschmerzen, Hautausschläge, Juckreiz und Atemprobleme aus.

Die grauen Blazer, Hosen und Röcke wurden zusammen mit blauen Krawatten, Mänteln und blau-roten Halstüchern im September an mehr als 70.000 Mitarbeiter der Airline verteilt und laut Gewerkschaft zunächst begeistert aufgenommen. Nach Jahrzehnten der Arbeit mit "den alten Blauen" hätten sich die meisten Mitarbeiter über die neuen Uniformen gefreut - bis die ersten Probleme auftraten.

Die Gewerkschaft fordert einen Rückruf der Kleidung, doch davon will American Airlines nichts wissen. "Wir haben keinen Zweifel daran, dass die Uniformen sicher sind", sagte ein Sprecher "CNN Money". Die Kleider seien schon in drei Testrunden geprüft worden und es seien keine Schadstoffe gefunden worden.

200 Mitarbeitern wurde erlaubt, ihre alte Uniform weiterzutragen, bis das Problem geklärt ist. Die Betroffenen können sich auf Kosten der Airline auch dermatologischen Tests unterziehen. Die neue Uniform enthält unter anderem Wolle. Um auszuschließen, dass sie die Probleme verursacht, hat die Fluglinie nun 600 Uniformen ohne Wollanteil geordert.

Hersteller der Kleidung ist "Twin Hill", eine Marke für Berufskleidung, die schon einmal in der Kritik stand, gesundheitsschädliche Uniformen verkauft zu haben. 2013 hatten 164 Mitarbeiter von Alaska Airlines eine Sammelklage gegen den Hersteller eingereicht - auch sie klagten über Kopfschmerzen, Hautausschläge, Juckreiz und Atemprobleme.

Der Prozess wurde im September 2016 zugunsten von "Twin Hill" entschieden: Umfangreiche Tests hätten keinen eindeutigen Zusammenhang zwischen den Symptomen und der Kleidung ergeben, heißt es im Urteil. Alaska Airlines hat die "Twin Hill"-Uniformen 2014 ausgetauscht.

vet



© SPIEGEL ONLINE 2016
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.