In Kooperation mit

Job & Karriere

Urteil Landessozialgericht Gericht erkennt Meniskusschaden als Berufskrankheit bei Handballern an

Erfolg für einen Ex-Profihandballer: Sein kaputter Meniskus wird als Berufskrankheit eingestuft. Die Berufsgenossenschaft hatte das abgelehnt – weil er weniger als 40 Stunden pro Woche gearbeitet hatte.
Bei Handballspielen kommt es oft zu Knieverletzungen (Symbolbild)

Bei Handballspielen kommt es oft zu Knieverletzungen (Symbolbild)

Foto: Tilo Wiedensohler / Camera 4 / imago images
vet/dpa
Mehr lesen über