Gründer für den guten Zweck Neu im Club der Weltverbesserer

Was, wenn jeder im Stadtpark ein paar Tomaten pflücken darf? Oder an einer Partnervermittlung für Schulen teilnimmt? Die Organisation Ashoka fördert Sozialunternehmer, die die Welt verändern wollen. Ihre neuen Mitglieder waren früher Pfadfinder und Banker.
Von Bärbel Schwertfeger
Bookbridge: So ähnlich wie Volkshochschulen, nur in Entwicklungsländern und mit Managern im freiwilligen sozialen Einsatz

Bookbridge: So ähnlich wie Volkshochschulen, nur in Entwicklungsländern und mit Managern im freiwilligen sozialen Einsatz

Foto: Bookbridge