Von Hamburg in die sibirische Taiga "Ich wünsche meinem Mann, dass er eine jüngere Frau findet"

Acht Monate wollte Karin Haß in Sibirien bleiben. Dann verliebte sie sich in einen Pelztierjäger vom Volk der Ewenken, und sie blieb. Die beiden leben ein Leben voller Entbehrungen - was macht das mit ihr und ihrer Ehe?
Aufgezeichnet von Verena Töpper
Karin Haß mit ihrem Mann Slawa

Karin Haß mit ihrem Mann Slawa

Foto: Claude Wieben
Wer Gemüse essen will, muss es anbauen
Foto: Gudrun Krippner
Fotostrecke

Wer Gemüse essen will, muss es anbauen

Anzeige
Titel: Alles normalno: In Sibiriens wildem Osten
Herausgeber: CW Nordwest Media
Seitenzahl: 248
Autor: Haß, Karin
Für 19,90 € kaufen Icon: Info
Produktbesprechungen erfolgen rein redaktionell und unabhängig. Über die sogenannten Affiliate-Links oben erhalten wir beim Kauf in der Regel eine Provision vom Händler. Mehr Informationen dazu hier

Verliebt in einen Menschen aus einem anderen Kulturkreis? So kann das Zusammenleben gelingen

Anzeige
Titel: Fremde Heimat Sibirien: Leben an der Seite eines Taigajägers
Herausgeber: NG Taschenbuch
Seitenzahl: 384
Autor: Haß, Karin
Für 15,00 € kaufen Icon: Info
Produktbesprechungen erfolgen rein redaktionell und unabhängig. Über die sogenannten Affiliate-Links oben erhalten wir beim Kauf in der Regel eine Provision vom Händler. Mehr Informationen dazu hier
Mehr lesen über