In Kooperation mit dem

Job & Karriere

Manager-Magazin

Bauen vs. abreißen Gebaggert wird immer

Was der eine aufbaut, reißt der andere ab. Das begeistert beide. Tilman Auer ist Bauingenieur, Markus Kickert Abbruchtechniker. Im Jobdoppel erzählen sie, warum Baggerfahren gute Laune macht und Architekten manchmal auf der Baustelle Blockflöte spielen.
Von Jennifer Hertlein und Felix Scheidl
Tilman Auer ist mitverantwortlich für das Hotel in der Elbphilharmonie

Tilman Auer ist mitverantwortlich für das Hotel in der Elbphilharmonie

Foto: KONZEPT:VISION B & P
Hamburger Bauingenieur: Zwischen Ponystall und Luxussuite
Foto: bost group berlin
Fotostrecke

Hamburger Bauingenieur: Zwischen Ponystall und Luxussuite

Wenn die Statik unklar ist, übernimmt Markus Kickert selbst den Bagger

Wenn die Statik unklar ist, übernimmt Markus Kickert selbst den Bagger

Foto: Hagedorn
Abbruchtechniker in Aktion: Ein Mann, ein Haus, ein Bagger
Foto: Hagedorn
Fotostrecke

Abbruchtechniker in Aktion: Ein Mann, ein Haus, ein Bagger

Bauingenieur Abbruchtechniker
Darum geht es:

Häuser bauen. Kosten, Qualität und Terminplan kontrollieren
Darum geht es:

Häuser abbreißen
Arbeitsplatz:

Baucontainer, Bürogebäude oder Baustelle
Arbeitsplatz:

Baustelle
Typische Aufgaben:

mit Architekten, Kunden, Handwerkern verhandeln
Typische Aufgaben:

Rückbaukonzepte erstellen
Ist nichts für Leute, die ...

... wenig belastbar sind, Verantwortung scheuen, Probleme mit mehreren gleichzeitig laufenden Projekten haben und entscheidungsschwach sind.
Ist nichts für Leute, die ...

... alle Probleme nur theoretisch lösen wollen und keine Praktiker sind
Das Schöne am Beruf:

Das Ergebnis der Arbeit ist sichtbar und kann in 30 Jahren noch den Enkeln gezeigt werden.
Das Schöne am Beruf:

Es wird nie langweilig, kein Abriss ist wie der andere.
Schattenseiten

häufige Wohnortwechsel
Schattenseiten

hohe Unfallgefahr
So wird man es:

Studium des Bauingenieurwesens oder der Architektur
So wird man es:

Ausbildung zum Bauwerksmechaniker für Abbruchtechnik
Das müssen Bewerber mitbringen:

Belastbarkeit, Teamfähigkeit, Flexibilität, Bereitschaft zur Verantwortung, Lösungsorientierung
Das müssen Bewerber mitbringen:

mehrjährige Berufserfahrung im Umgang mit Maschinen und auf dem Bau
Durchschnittliches Monatsgehalt (brutto):

circa 34.000 Euro brutto als Einstiegsjahresgehalt
Durchschnittliches Monatsgehalt (brutto):

Das Einstiegsgehalt orientiert sich an den Vorgaben des deutschen Abbruchverbands und schwankt zwischen 10,64 Euro und 14,80 Euro pro Stunde, abhängig von der Vorbildung.
Mehr lesen über