Pfeil nach rechts

Berliner Verwaltungsgericht Polizei darf Kommissaranwärter wegen YouTube-Videos entlassen

Ein angehender Kriminalkommissar in Berlin stellt auf YouTube eine Betrugsmasche nach - und wird dafür entlassen. Zu Recht, hat nun das Verwaltungsgericht entschieden.
Die YouTube-Videos des Berliner Polizistenanwärters gelten nicht als "künstlerische Tätigkeit"

Die YouTube-Videos des Berliner Polizistenanwärters gelten nicht als "künstlerische Tätigkeit"

DPA
jkl/dpa