Bewerber-Durchleuchtung "Da wird man ja paranoid"

Manche Unternehmen verlangen neben beruflichen auch private Referenzen und befragen sogar Freunde von Bewerbern. Geht das zu weit? Bewerbungsexperte Jürgen Hesse hält es für heikel, wenn Arbeitgeber aufrüsten.
Psychologe Jürgen Hesse ist die eine Hälfte des Autorenduos Hesse/Schrader, das seit 1985 eine erfolgreiche Berufsseminar- und Ratgeberfabrik betreibt

Psychologe Jürgen Hesse ist die eine Hälfte des Autorenduos Hesse/Schrader, das seit 1985 eine erfolgreiche Berufsseminar- und Ratgeberfabrik betreibt

Foto: Gio Löwe
Aus SPIEGEL JOB 1/2014
Mehr lesen über
Verwandte Artikel