Bürogezeter Das kleine Schimpfwort-Abc

Corbis

Von

4. Teil: Von J wie Jammerpopdudler bis L wie Lustknabe


A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

J


Jäger und Sammler
Historisch steht der Begriff Jäger und Sammler für Völker, die sich nicht durch Landwirtschaft ernährten, sondern Wildtiere erlegten und als Sättigungsbeilage Pflanzen sammelten. Manchen Büromenschen gelingt es spielend, dieses steinzeitliche Verhalten auf das moderne Büroleben zu übertragen: In ihren Aktenschränken und Regalen horten sie Schriftwechsel, Prospekte, alte Infos aller Art. Das Gilb-Zeug ist Jahrzehnte alt und richtet keinen großen Schaden an, verspricht aber auch keinerlei Nutzen mehr. Es frisst eben Platz. Und wird zum Grauen, sobald solche Rümpelbüros vom Nachfolger übernommen werden.

Jammerpopdudler
für Freunde der Musik von Xavier Naidoo

Jeans-Management
Bewährte Praxis in Führungsetagen: An den wichtigsten Stellen sitzen die größten Nieten.

Jedi-Ritter
Willkommen zur Präsentation: Wenn der Präsentator wie wild mit dem eingeschalteten Laserpointer herumfuchtelt, ist es sicher ein Jedi-Ritter.

K


Kaffeetassenannektierer
Kollege, der keinen eigenen Kaffeepott besitzt, aber immer die der Kollegen benutzt

Kaltverformer
Einen Führerschein gibt es nicht in der Lotterie. Und wenn es fünfzig Fahrstunden dauert, dafür muss man schon eine Prüfung bestehen. Wie dem Kaltverformer das gelingen konnte, ist den Kollegen schleierös - ständig baut er Unfälle mit dem Firmenwagen.

Kantinenzombie
Kollege, dessen seltsam untotes Aussehen darauf schließen lässt, dass er kritiklos ALLES isst, was in der Kantine aufgetischt wird

Käserei
Strategieabteilung, Marketingabteilung

Keks-Grab (auch: Keksperte)
Mitarbeiter, der regelmäßig in Besprechungen auftaucht (obwohl sich niemand daran erinnert, ihn eingeladen zu haben), nie etwas sagt, die bereitgestellten Kekse, Kaffee etc. vertilgt und dann ebenso wortlos wieder verschwindet

Kirschkernschnitzer
jemand, der mit Penetranz und Akribie eine Sache bis ins kleinste Detail untersucht und hinterfragt

Knäckebrot
Kollege mit dem IQ desselbigen

Kontaktallergiker
meidet die Tratschrunden in der Kaffeeküche

Konzerndrohne
Zumeist männlich, persönlichkeitsfrei und satangesteuert. Trägt Businesskleidung aus dem neuesten Modekatalog stilsicher Gassi und hat stets nur eins auf dem Radar: den Konzerndollar.

Kopierrambo
hinterlässt den Kopierer grundsätzlich mit Papierstau und Büroklammern im automatischen Einzug

Kopierversager
Kollege mit den scheußlichsten Fehlkopien der ganzen Abteilung

Krampfadergeschwader
Die rituelle tägliche Kaffeerunde älterer Damen der Generation Ü50 (in Werbeagenturen: Ü30) am gleichen Arbeitsplatz

Krummfinger
Der natürliche Feind des Systemadministrators - hat durch abstruse Tastenkombinationen noch jedes Programm zum Absturz gebracht.

Kugelfisch
Chef, der sich extrem aufplustert - inhaltlich hat dieser gnadenlose Angeber natürlich nur Luft zu bieten

Kundenabwehrdienst
für Menschen in Jobs mit Kundenkontakt

Kurzstrecken-Grübler
sein Vorgang des Nachdenkens bleibt recht übersichtlich und erfreut die Steno-Sekretärin

L


Laberlaminator
Kollege, der alle vollquatscht, bis sich Lähmungserscheinungen einstellen

Lahmsieder
Ein etwas täppischer und traniger Mensch - nur gaaanz laaangsaaam erreicht er jene Betriebstemperatur, die es ihm erlaubt, neue Informationen zu verarbeiten.

Leidwolf
Wild ist der Westen, schwer ist der Beruf. So ein leitender Angestellter hat schwer zu tragen an seiner Verantwortung und der hohen Arbeitsbelastung. Klagt er darüber lautstark und ausdauernd, handelt es sich um einen Leidwolf.

Leitzluder
Kollege, dessen Sozialkontakte einzig aus den Gesprächen mit einsamen Aktenordnern bestehen

Lethargiestratege
sitzt alles aus und tut nichts

Logorrhöetiker
Ihren Redefluss kann niemand stoppen. Manche Kollegen quatschen sich schon frühmorgens warm, verquasseln den Tag, laufen am Abend zur Spätform auf. Medizinisch bezeichnet Logorrhöe eine krankhafte Geschwätzigkeit. Erst recht zur Last für die Umwelt wird sie, wenn sie sich mit Koprolalie paart: der Neigung, unablässig obszöne Wörter auszustoßen. Eine unheilvolle Kombination, double trouble.

Lustknabe
für einen faulen Mitarbeiter, der nur tut, worauf er Lust hat

A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z



© SPIEGEL ONLINE
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.