In Kooperation mit

Job & Karriere

Entscheidung des Bundesarbeitsgerichts Nach 22 Jahren Pause erneute sachgrundlose Befristung zulässig

Wie lange muss ein festes Jobverhältnis zurückliegen, damit eine weitere Befristung ohne Nennung von Gründen wieder möglich ist? Die höchsten deutschen Arbeitsrichter setzen eine sehr große Zeitspanne an.
Das Bundesarbeitsgericht in Erfurt

Das Bundesarbeitsgericht in Erfurt

Foto: Martin Schutt/ DPA
faq/afp