In Kooperation mit dem

Job & Karriere

Manager-Magazin

Gerichtsbeschluss Bundespolizei darf Bewerber aufgrund ihres Charakters ablehnen

Ein 21-Jähriger wollte sich zum Bundespolizisten ausbilden lassen. Er verschwieg aber, dass gegen ihn wegen Körperverletzung ermittelt wurde. Die Bundespolizei lehnte ihn ab - zurecht, entschied nun ein Gericht.
Beamte der Bundespolizei (Symbolbild)

Beamte der Bundespolizei (Symbolbild)

DPA
mes/AFP
Mehr lesen über