Pfeil nach rechts

Streit unter Rechtsanwälten "Winkeladvokat" fällt unter Meinungsfreiheit

Am schönsten streiten immer noch Juristen untereinander. Darf ein Anwalt eine andere Kanzlei "Winkeladvokatur" nennen? In dieser Frage der Ehre entschied das Bundesverfassungsgericht: Das böse Wort ist keine Schmähkritik und kann von der Meinungsfreiheit gedeckt sein.
Justitia weiß: Winkeladvokat ist nicht Anwalts Liebling

Justitia weiß: Winkeladvokat ist nicht Anwalts Liebling

Corbis
Anwalts-Quiz
Jeannette Corbeau
jol