Unternehmen Irrsinn Der letzte Firmengruß

Wenn ein Mitarbeiter stirbt, lebt der Irrsinn seiner Firma auf - in der Todesanzeige. Die Art, wie sich Unternehmen von ihren Mitarbeitern verabschieden, lässt tief blicken. Der Karriereberater und -Coach Martin Wehrle hat die kuriosesten Nachrufe analysiert.
Für viele Firmen ist der Tod eines Mitarbeiters vor allem ein Sachproblem

Für viele Firmen ist der Tod eines Mitarbeiters vor allem ein Sachproblem

Foto: DPA
Kuriose Todesanzeigen: "Und am Anfang war er so beliebt..."
Foto: Kiepenheuer und Witsch
Fotostrecke

Kuriose Todesanzeigen: "Und am Anfang war er so beliebt..."