Pfeil nach rechts
Firmengründungen: Einwanderer trauen sich häufiger

Fotostrecke

Firmengründungen: Einwanderer trauen sich häufiger

Jungunternehmer Einwanderer gründen besonders eifrig

Jeder fünfte Firmengründer hat ausländische Wurzeln. Das hört sich nach einer Erfolgsmeldung an, doch viele gründen aus der Not heraus - in ihrem Beruf finden sie keine Anstellung. Vom Gründungseifer der Einwanderer profitieren viele: Sie schaffen mehr Arbeitsplätze als Deutsche.
Von Eva-Maria Hommel
Vier Erfolgsgeschichten: Gut gegründet
Gulliver Theis

Fotostrecke

Vier Erfolgsgeschichten: Gut gegründet