Die üblichen Verdächtigen: Die beliebtesten Arbeitgeber der High Potentials
Foto: DDP
Fotostrecke

Die üblichen Verdächtigen: Die beliebtesten Arbeitgeber der High Potentials

Traum künftiger Manager Mehr Geld für weniger Arbeit

Je mehr die Unternehmen den Fachkräftemangel fürchten, desto mehr umgarnen sie Bewerber. Deren Ansprüche steigen. Eine neue Studie zeigt, worauf es Führungskräften von morgen besonders ankommt. Sie verraten auch, wer ihre Lieblingsarbeitgeber sind.
Top-Arbeitgeber: Die Lieblinge der Ingenieure
Foto: Stefan Puchner/ picture alliance / dpa
Fotostrecke

Top-Arbeitgeber: Die Lieblinge der Ingenieure

Top-Arbeitgeber: Die Lieblinge der Wirtschaftswissenschaftler
Foto: Audi
Fotostrecke

Top-Arbeitgeber: Die Lieblinge der Wirtschaftswissenschaftler

Faktoren der Arbeitgeberwahl

Faktoren der Arbeitgeberwahl 2011 2012 High Potentials* Männer Frauen
Attraktive Arbeitsaufgaben 1,5 1,6 1,8 1,5 1,7
Attraktive Produkte/Dienstleistungen 0,7 0,6 0,7 0,6 0,6
Attraktiver Standort 0,8 0,9 0,9 0,8 0,9
Chancengleichheit 1,0 1,0 0,9 0,6 1,3
Corporate Social Responsibility (CSR) 0,6 0,5 0,4 0,3 0,7
Gute Karriereperspektiven 1,4 1,5 1,6 1,5 1,5
Gute Work-Life-Balance 1,3 1,3 1,2 1,2 1,5
Guter Führungsstil 1,1 1,4 1,4 1,3 1,4
Hohes Einstiegsgehalt 0,9 0,7 0,7 0,7 0,6
Hohes Maß an Eigenverantwortung 1,2 1,0 1,3 1,0 1,0
Innovationskraft 0,8 0,6 0,6 0,6 0,6
Internationales Umfeld 0,5 0,5 1,2 0,4 0,6
Kollegialität 1,4 1,4 1,5 1,3 1,6
Persönliche Entwicklung 1,5 1,6 1,7 1,5 1,6
Sicherheit der Anstellung 1,1 1,1 0,7 0,9 1,3
Status Prestige neu 0,2 0,2 0,2 0,0
Unternehmenserfolg 1,1 1,0 1,0 1,0 1,0
Weiterbildungsmöglichkeiten 1,3 1,4 1,5 1,3 1,5
Wertschätzung der Mitarbeiter 1,4 1,4 1,5 1,3 1,6
trendence Graduate Barometer 2012 - German Business Edition
© trendence Institut 2012
Frage: Bitte beurteilen Sie, wie WICHTIG Ihnen folgende Karriereaspekte sind. (unwichtig (-2); (-1); (+1); sehr wichtig (+2))
*Definition "High Potentials":
Akademische Leistung: gehören zu den besten 25%,
Erfahrungsprofil: Auslandserfahrung (Studium UND/ODER Praktikum),
Praktikum im Inland, außeruniversitäres Engagement.