In Kooperation mit

Job & Karriere

Von Beruf Förster: Loden und Waldi, das war gestern
Fotostrecke

Von Beruf Förster: Loden und Waldi, das war gestern

Foto: Oliver Berg/ dpa

Förster Der Wald ist nicht genug

Ein Männlein steht im Walde, redet mit Rehen, umarmt abwechselnd einen Baum und seinen Dackel - ein Berufsbild von vorgestern. Mit Heimatfilmen der fünfziger Jahre kann man moderne Förster jagen. Sie tragen Funktionsjacken statt Loden, sitzen viel im Büro und verstehen sich als Öko-Manager.
Von Elke Silberer, dpa/Jochen Leffers