Geheimberuf Doktormacher "Ich verhelfe Nieten zum Karriereschub"

Christian Arnig könnte Dutzende Doktortitel vor seinen Namen stellen - er ist Doktor-Ghostwriter, vier Dissertationen schreibt er im Jahr für fremde Auftraggeber. BWL, Jura, Kunstgeschichte? Kein Problem. Seine Jobwahl, sagt er, hat zwei Gründe: Er ist einfach zu schlau und die Uni zu unfähig.
Ghostwriter Arnig bei der Arbeit: "Professoren beschränken sich auf faules Durchwinken"

Ghostwriter Arnig bei der Arbeit: "Professoren beschränken sich auf faules Durchwinken"

Foto: Fabienne Hurst
Abbruch, Aufbruch, Durchbruch: 100 prominente Uni-Deserteure
Foto: AP
Fotostrecke

Abbruch, Aufbruch, Durchbruch: 100 prominente Uni-Deserteure

IQ-Test: Sind Sie ein Superhirn?
Foto: A9999 Db Ansgar Pudenz/Deutscher Zukunftspreis/ dpa
Mehr lesen über