In Kooperation mit

Job & Karriere

Homeoffice-Urteil Nächtlicher Sturz auf Kellertreppe kann Arbeitsunfall sein

Wenn Arbeitnehmer zu Hause arbeiten, kann auch ein Sturz auf der Treppe ein Arbeitsunfall sein - sogar nachts auf dem Weg in den Keller. Das hat das Bundessozialgericht entschieden.
Urteil zu Firmen-Grillfest: Sturz mit zwei Promille ist Arbeitsunfall
Foto: Elizabeth Karmel/ AP
Feier mit Kollegen: Sturz beim Pinkeln ist kein Dienstunfall
him/jur