In Kooperation mit

Job & Karriere

Fotostrecke

Neue Heimat Phnom Penh: Chaotisches Kambodscha

Foto: Privat

Deutscher Auswanderer in Kambodscha Am glücklichsten um sechs Uhr morgens

Der Mekong ist sein zweites Zuhause: Seit vier Jahren lebt Tobias Bergner, 43, in Kambodscha und arbeitet als Hotelmanager für Flussfahrtschiffe. Das Leben im Ausland findet er chaotisch - trotzdem will er nicht zurück.
Fotostrecke

Neue Heimat Phnom Penh: Chaotisches Kambodscha

Foto: Privat
Fotostrecke

Kulturschock: Arbeiten in fremden Welten

Foto: Privat
Kulturschock
Foto: epa efe Lacerda/ dpa