Rätsel der Woche Geschickt umgefüllt

Ein Kanister ist mit acht Litern randvoll gefüllt, daneben stehen zwei kleinere leere. Schaffen Sie es damit, vier Liter und einen Liter abzumessen?

SPIEGEL ONLINE

Von und (Grafik)


Das 16-Punkte-Problem aus der vergangenen Woche hat viele Leser kreativ werden lassen: Dutzende Mails mit weiteren Lösungsvorschlägen haben mich erreicht. Einige der Lösungen stelle ich in einem separaten Text vor.

Die Aufgabe dieser Woche dreht sich um drei unterschiedlich große Kanister, mit denen Sie bestimmte Literzahlen abmessen sollen. Das Prinzip kennen Sie wahrscheinlich - finden Sie eine elegante Lösung?

Der größte Kanister steht links und fasst exakt acht Liter. Er ist genau mit acht Litern gefüllt. Die beiden Kanister daneben haben eine Größe von fünf beziehungsweise drei Litern und sind leer.

Wenn Sie von oben in einen Kanister hineinsehen, können Sie erkennen, ob dieser vollständig gefüllt ist oder nicht. Ist der Kanister nicht voll, lässt sich das Volumen der Flüssigkeit darin nicht präzise messen. Sie haben auch keine Waage zur Verfügung.

Ihre Aufgabe ist, die Flüssigkeit so umzufüllen, dass sich schließlich in einem Kanister vier und in einem anderen ein Liter befinden. Gibt es dafür eine Lösung? Falls ja, aus wie vielen Schritten besteht sie?



insgesamt 90 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
dasfred 02.06.2019
1. Diese Rätsel mag ich besonders gern
Man kann die verschiedenen Möglichkeiten noch im Kopf durchspielen und kommt dabei dann auch recht zügig auf eine eindeutige Lösung. Da ist die Versuchung nicht so groß, sich auf Nebenschauplätze zu begeben. Ich glaube sogar, heute ist auch keine missverständliche Nebenbedingung in der Aufgabenstellung enthalten. Trotzdem warte ich gern ab, was das Forum noch an überraschenden Wendungen liefern kann. Wir hatten ja schon viele kreative Vorschläge erlebt.
bs27 02.06.2019
2. Noch niemand wach!? ERSTER!?
War schön im Kopf zu lösen ?
DJ Doena 02.06.2019
3.
Das Stirb Langsam 3 Spiel in Variation. 8L/5L/3L: 8/0/0, 5/0/3, 5/3/0, 2/3/3, 2/5/1, 7/0/1, 7/1/0, 4/1/3
Achmuth_I 02.06.2019
4. ???
Geht doch viel einfacher und in vier Schritten: 1. Drei Liter aus dem Achtliterkanister in den Dreiliterkanister. 2. Drei Liter aus dem Dreiliterkanister in den Fünfliterkanister. 3. Drei Liter aus dem Achtliterkanister in den Dreiliterkanister. 4. Zwei Liter aus dem Dreiliterkanister in den Fünfliterkanister (der ist dann voll). Es befinden sich ein Liter in dem Dreiliterkanister, fünf in den Fünfliterkanister und vier in dem Achtliterkanister.
Achmuth_I 02.06.2019
5. Schade...
habe mit zehn Litern gerechnet...
Alle Kommentare öffnen
Seite 1

© SPIEGEL ONLINE 2019
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.