In Kooperation mit

Job & Karriere

Karriere mit Knick Verdammt zum Nichtstun

Beamte im Dauer-Leerlauf gibt es wirklich: Hermann Schmidt wird zum Faulenzen gezwungen. Man steckte ihn ins hinterste Büro, ins "Sterbezimmer", kappte den E-Mail-Verkehr, gab ihm keine Arbeit mehr. Vor lauter Langeweile leidet er am Boreout-Syndrom. Seine Zukunft: zwölf Jahre Stumpfsinn bis zur Rente.
Von Silvia Dahlkamp
Lähmende Langeweile: Die Arbeit geht, der Frust bleibt

Lähmende Langeweile: Die Arbeit geht, der Frust bleibt

Foto: Corbis