Karriereverweigerer "Elternzeit als Karrierebaustein anerkennen"

Manche jungen Akademiker, die es sich aussuchen können, wollen gar nicht mehr Chef werden. Sie verzichten lieber auf klassische Führungsjobs in Konzernen. Im Interview spricht Bosch-Personalchef Christoph Kübel über die Fachkarriere als Alternative und die Erwartungen der "Generation Y".
Christoph Kübel, Personalgeschäftsführer bei Robert Bosch: "Nicht immer ist ein fachlich exzellenter Mitarbeiter auch eine gute Führungskraft"

Christoph Kübel, Personalgeschäftsführer bei Robert Bosch: "Nicht immer ist ein fachlich exzellenter Mitarbeiter auch eine gute Führungskraft"

Karriereverweigerer: Talente verzichten auf Führungsanspruch
Foto: Boris Schmalenberger
Fotostrecke

Karriereverweigerer: Talente verzichten auf Führungsanspruch

Mehr lesen über Verwandte Artikel