Klage wegen Diskriminierung EuGH muss über Kopftuchverbot für Drogerie-Kassiererin entscheiden

Eine Muslimin wollte mit Kopftuch im Drogeriemarkt Müller arbeiten und bekam das untersagt - die Frau klagte gegen den Arbeitgeber. Das Bundesarbeitsgericht legt diesen Präzedenzfall nun dem Europäischen Gerichtshof vor.
kha/dpa
Mehr lesen über