Künstlersozialkasse "Viele Unternehmen drücken sich einfach"

Kunst ist oft brotlos. Die Künstlersozialkasse versichert Freiberufler, Firmen müssen zahlen. Sind die Kontrollen zu lasch? Per Petition drängt Hans-Jürgen Werner auf schärfere Prüfung. Im Interview erklärt der Jurist, warum manche Unternehmen bisher zu billig davonkommen.
Spitzwegs armer Poet: Er wäre heute in der KSK. Spitzweg wohl auch.

Spitzwegs armer Poet: Er wäre heute in der KSK. Spitzweg wohl auch.

Foto: DPA/ Neue Pinakothek München
Existenznöte: Schauspieler in Angst vor der Pleite
Foto: Ninja Böhlke
Fotostrecke

Existenznöte: Schauspieler in Angst vor der Pleite

Zur Person