Architekt in China: Graue Suppe vor dem Bürofenster
Foto: Martin Seibel
Fotostrecke

Architekt in China: Graue Suppe vor dem Bürofenster

Kulturschock in China Eine Langnase zum Vorzeigen

Wo mag bloß Tianjin liegen? Über die Stadt wusste der junge deutsche Architekt nichts, als ein chinesisches Büro ihn anheuerte. Im neuen Job erlebte Martin Seibel viele Überraschungen und eine ungewohnte Arbeitsweise - manchmal sollte er einfach nur sein Gesicht präsentieren.
Kulturschock: Arbeiten in fremden Welten
Foto: Daniel Garofoli
Fotostrecke

Kulturschock: Arbeiten in fremden Welten