In Kooperation mit

Job & Karriere

Kurzarbeit in der Coronakrise Wie viel Geld bleibt mir eigentlich noch?

10,1 Millionen - nie zuvor gab es in Deutschland so viele Kurzarbeiter. Worauf müssen Betroffene jetzt achten? Was, wenn das Geld nicht reicht? Finanztip-Chef Herrmann-Josef Tenhagen antwortet im Podcast.
Ein Podcast von Sebastian Spallek

Millionen Beschäftigte fürchten in der Coronakrise um ihre Jobs. Unternehmen bleibt oft nichts anderes übrig, als Kurzarbeit anzumelden. Doch was heißt das jetzt für Arbeitnehmer? Schließlich haben viele von Ihnen das erste mal damit zu tun.

Wie viel Geld bekommen die Beschäftigten in Kurzarbeit eigentlich noch? Und was können Sie tun, wenn es trotzdem mal knapp wird? Herrmann-Josef Tenhagen, Chefredakteur von Finanztip, gibt dazu Antworten im Podcast.

Der ganze Podcast zum Lesen

Neugierig geworden? Dann klicken Sie oben am Artikelanfang einfach auf Play und hören Sie die neue Folge unseres Podcasts "Smarter leben", der sich jeden Tag um unseren Alltag in der Coronakrise dreht.

Podcast »Smarter leben« abonnieren

Sie können »Smarter leben« in allen Podcast-Apps kostenlos hören und abonnieren. Klicken Sie dafür einfach auf den Link zu ihrer Lieblings-App:

Und abonnieren Sie dann den Podcast, um keine Folge zu verpassen. Wenn Sie lieber eine andere Podcast-App nutzen, suchen Sie dort einfach nach »Smarter leben«. Den Link zum RSS-Feed finden Sie hier .