In Kooperation mit

Job & Karriere

Sonderregelung Deshalb dürfen Abgeordnete keine Elternzeit nehmen

Der Rauswurf einer Abgeordneten aus dem Thüringer Plenarsaal wegen ihres Babys sorgt für Empörung und wirft Fragen auf: Warum gelten für Politiker mit Kind nicht dieselben Regeln wie für andere Eltern?
Madeleine Henfling mit einem leeren Baby-Tragegestell im Thüringer Landtag

Madeleine Henfling mit einem leeren Baby-Tragegestell im Thüringer Landtag

Foto: Jens Kalaene/ dpa
Empfohlener externer Inhalt
An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt und von der Redaktion empfohlen wird. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.
Externer Inhalt

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Susann Rüthrich, SPD-Bundestagsabgeordnete

Susann Rüthrich, SPD-Bundestagsabgeordnete

Foto: SPD Parteivorstand/Susie Knoll
Benjamin Raschke, Grünen-Abgeordneter im Brandenburger Landtag

Benjamin Raschke, Grünen-Abgeordneter im Brandenburger Landtag

Foto: Robert Recker/privat
Heide Schinowsky, Grünen-Abgeordnete im Brandenburger Landtag

Heide Schinowsky, Grünen-Abgeordnete im Brandenburger Landtag

Foto: Robert Recker/privat