In Kooperation mit dem

Job & Karriere

Manager-Magazin
Start-up in Ghana: Jacken schneidern, in Freiheit
Foto: Jan Helge Petri / UNI SPIEGEL
Fotostrecke

Start-up in Ghana: Jacken schneidern, in Freiheit

Mode-Start-up in Ghana "Er hat mir ein neues Leben geschenkt"

Abraham Kwame wurde von seinem Onkel entführt und musste jahrelang in einem Fischerdorf in Ghana als Sklave schuften. Dann traf er auf einen junger Australier - und der Job in dessen Mode-Start-up veränderte sein Leben.
Hol Dir den gedruckten UNI SPIEGEL!
Markt im Zentrum von Accra

Markt im Zentrum von Accra

Foto: Jan Helge Petri
Foto: Jan Helge Petri / UNI SPIEGEL
Start-up in Ghana: Jacken schneidern, in Freiheit
Foto: Jan Helge Petri / UNI SPIEGEL
Fotostrecke

Start-up in Ghana: Jacken schneidern, in Freiheit

Emmison Vernon-Skewes

Emmison Vernon-Skewes

Foto: Jan Helge Petri / UNI SPIEGEL
Näherin Esi (r.) stammt wie Abraham aus Winneba

Näherin Esi (r.) stammt wie Abraham aus Winneba

Foto: Jan Helge Petri / UNI SPIEGEL
Textilhändler Courage (rechts) zeigt Emmison auf einem Markt in Accra seine Stoffe

Textilhändler Courage (rechts) zeigt Emmison auf einem Markt in Accra seine Stoffe

Foto: Jan Helge Petri / UNI SPIEGEL
Mehr lesen über