Schattenseiten von Firmengründern: Narzissten, Machiavellisten, subklinische Psychopathen
Foto: Miguel_Villagran/ picture-alliance / dpa
Fotostrecke

Schattenseiten von Firmengründern: Narzissten, Machiavellisten, subklinische Psychopathen

Mythos Jungunternehmer Arrogant, machthungrig, skrupellos

Sie schaffen Arbeitsplätze, gelten als Leistungsträger: Wer ein Unternehmen startet, wird als Halbgott verehrt. Zu Unrecht? Zwei Forscher haben die dunkle Seite von Firmengründern ausgeleuchtet. Im Interview sprechen sie über Narzissmus und Machthunger hinter dem Start-up-Mythos.
Zu den Personen

Die Schattenseiten von Existenzgründern

Foto: Jeannette Corbeau